Störungen der auditiven / phonologischen Verarbeitung und Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb – erkennen und kombiniert behandeln - SEM 317

Referentin: Carolin Schröter
Zeit: 17./18.09.2021, Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-16 Uhr
14 FP, 210 EUR
Bei hohen Inzidenzwerten wird das Seminar als Webinar stattfinden. Wir werden Ihnen spätestens zwei Wochen vor Beginn des Seminars Bescheid geben.

Seminarnummer: SEM 317

Die zweitätige Fortbildung mit praxisnahem Workshopcharakter richtet sich an Interessierte, die ihre Arbeit im Bereich auditive Verarbeitungsstörungen erweitern oder erstmalig in Augenschein nehmen möchten.
Im ersten Teil der Fortbildung wird ein auffrischender Einblick in das Störungsbild der auditiven Verarbeitungsstörung (AVS) gegeben, wobei insbesondere die enge Verbindung zum Schriftspracherwerb fokussiert wird. Dabei werden einerseits Diagnosekriterien und Diagnostikinstrumente in Kurzform vorgestellt und andererseits kognitive Modelle der Sprachverarbeitung besprochen und therapierelevant analysiert.
Im umfangreichen Praxisteil der Fortbildung zeigen Videobeispiele den Teilnehmern, wie die Therapie zur Behandlung von AVS mit Übungen zum Aufbau schriftsprachlicher Kompetenzen systematisch aufgebaut werden kann. Für die einzelnen auditiven Teilfunktionen wird eine Vielzahl an Übungen besprochen und ausprobiert. Durch Hinzunahme von Schrift kann ein direkter und für das Kind transparenter Bezug zum Lesen und Schreiben herstellt werden.
Besonders die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Therapiematerialien sollen den Teilnehmern veranschaulichen, dass innerhalb einer Therapiesitzung die Förderung von auditiven und schriftsprachlichen Teilfunktionen effektiv kombiniert und für die Kinder anregend umgesetzt werden kann.

Seit 2010 arbeitet Carolin Schröter im ZAPP Berlin als akademische Sprachtherapeutin (Patholinguistin) in der Kinder- und Erwachsenentherapie mit den Schwerpunkten auditive Verarbeitungsstörungen (AVS), kindliche Sprechapraxie und selektiver Mutismus (SYMUT-Therapeutin). Als akademische Lese-Rechtschreibtherapeutin (BVL) leitet sie im ZAPP Berlin den Bereich Diagnostik und Therapie von auditiven Verarbeitungsstörungen und Lese-Rechtschreibstörungen. Zusätzlich bietet sie insbesondere Eltern mit ADS-Kindern (AufmerksamkeitsDefizitSyndrom) ein spezifisches Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept® an.

Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, umfangreiches Skript

210,– Euro / 14 Fortbildungspunkte

Anmeldung

Bitte wählen Sie Ihre Anrede

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Berufsgruppe ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte wählen Sie Ihre Anrede

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung für die Fortbildungen.

Beachten Sie, dass alle Anmeldungen verbindlich sind.
Nach der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von maximal einer Woche eine Anmeldebestätigung.
Sobald Sie diese erhalten haben, überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von 14 Tagen auf folgendes Konto:

Gesell. von Frd. d. Zentrums
Commerzbank
IBAN: DE77 1608 0000 4177 5145 00
BIC: DRESDEFF160

Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine schriftliche Rechnung von uns.

This field is required

Design und Umsetzung von jochen Abitz Webdesign