MyoMot ®-Myofunktionelle Therapie mit Motivation Therapieren - SEM 322

Referentin: Laura Ruben & Constanze Wittichist
Zeit: 12./ 13.11.2021, Freitag 14-19 Uhr, Samstag 9-16.15 Uhr
Ort: Palais am Stadtkanal, Am Kanal 16-18, 14467 Potsdam
285 Euro / 14 Fortbildungspunkte
Bei hohen Inzidenzwerten wird das Seminar als Webinar stattfinden. Wir werden Ihnen spätestens zwei Wochen vor Beginn des Seminars Bescheid geben.

Seminarnummer:
SEM 322

Myofunktionelle Störungen bezeichnen Fehlfunktionen im Mund und Gesichtsbereich. Neben den orofazialen Dysfunktionen
zeigen sich häufig Auffälligkeiten z. B. in der Haltung,
Wahrnehmung oder im Gleichgewicht. In unserer Fortbildung lernen Sie die komplexen Zusammenhänge zwischen dem orofazialen Komplex, den Basissinnen und der kindlichen Entwicklung zu verstehen und erhalten einen Einblick in das Ursachengefüge und der Diagnostik von myofunktionellen Störungen. Es werden sechs Therapiebausteine vorgestellt (Wahrnehmung, Tonus/Haltung, Gleichgewicht, Reflexe, Bewegung, Mundfunktion) und deren Wechselwirkung auf den orofazialen Komplex (Symptomkopmplex 1) und den gesamten
Körper (Symptomkomplex 2) beschrieben. Weitere wichtige
Themen stellen die umfangreiche Befunderhebung, orale Habits, Elternarbeit, Hausaufgaben und der Transfer des neuen Schluckmusters dar.
Sie erhalten viele Anregungen durch Videobeispiele und
Selbsterfahrungen, um die Therapie kindgerecht und
abwechslungsreich zu gestalten.

Zielgruppen:
LogopädInnen, SprachheillpädagogInnen, ErgotherapeutInnen,
PhysiotherapeutInnen, PädagogInnen

Inhalte:

- Umfangreicher Theorieteil zu den Zusammenhängen von
Symptomkomplex 1 und 2 sowie den Therapiebausteinen
Wahrnehmung, Reflexe, Bewegung, Tonus und Haltung,
Gleichgewicht und Mundfunktionen
- Befund und Anamneseerhebung

- Spiele für eine ganzheitliche Therapie mit viel Spaß und
Bewegung
- orale Habits, Elternarbeit und Transfer

Bitte mitbringen:
Teilnehmer sollen für die praktischen Übungen

am 2. Kurstag bequeme Kleidung anziehen,
warme Socken mitbringen und eine Isomatte dabei haben

Kursziel:
Ziel der Fortbildung ist es, grundlegende Kenntnisse über das
multikausale Störungsbild zu erlangen. Darüber hinaus sollen
Sie in die Lage versetzt werden, Auffälligkeiten zu erkennen und die Übungsauswahl entsprechend anzupassen.

Bitte mitbringen:
Teilnehmer sollen für die praktischen Übungen

am 2. Kurstag bequeme Kleidung anziehen,
warme Socken mitbringen und eine Isomatte dabei haben

Kursziel:
Ziel der Fortbildung ist es, grundlegende Kenntnisse über das
multikausale Störungsbild zu erlangen. Darüber hinaus sollen
Sie in die Lage versetzt werden, Auffälligkeiten zu erkennen und die Übungsauswahl entsprechend anzupassen.


Methoden:
PowerPoint, Präsentation, Übungen und Spiele zur Selbsterfahrung, Videobeispiele

Laura Ruben ist seit 2009 Logopädin und absolvierte ein
nebenberufliches Studium „Angewandte
Therapiewissenschaften“ von 2010 - 2012 in Idstein. Nach einer
Tätigkeit in einer Kinder
und Jugendklinik in Berlin, arbeitet sie
nun am Rande von Berlin in einer logopädischen Praxis. Seit
2019 ist sie zudem neuromotorische Entwicklungsförderin
(INPP).


Constanze Wittichist Logopädin seit 1995. Sie arbeitet seit 1997 in eigener Praxis in Erfurt mit dem Schwerpunkt, „Sprache in Bewegung bringen“. Das Tätigkeitsfeld fokussiert sich im Bereich der Kindersprache mit Behandlungsschwerpunkten der
Sensorischen Integrationstherapie (SI) und der Regulation
frühkindlich persistierender Reflexe nach dem INPP-Konzept.
Seit 2007 ist sie neuromotorische Entwicklungsförderin (INPP)
und International Licentiate Zertifizierte Trainerin für das INPP-

Gruppenprogramm für Kitas und Schulen. Nebenberuflich studierte sie von 2010- 2012 „Angewandte Therapiewissenschaften“ an der Fresenius Hochschule in Idstein. Seit 1998 ist sie Referentin für Weiterbildungen von ErzieherInnen. Dozentin an der FH in Erfurt ist sie
seit 2012.

Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, umfangreiches Skript

285,– Euro / 14 Fortbildungspunkte

Anmeldung

Bitte wählen Sie Ihre Anrede

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Berufsgruppe ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte wählen Sie Ihre Anrede

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein

Dieses Feld wird benötigt.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung für die Fortbildungen.

Beachten Sie, dass alle Anmeldungen verbindlich sind.
Nach der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von maximal einer Woche eine Anmeldebestätigung.
Sobald Sie diese erhalten haben, überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von 14 Tagen auf folgendes Konto:

Gesell. von Frd. d. Zentrums
Commerzbank
IBAN: DE77 1608 0000 4177 5145 00
BIC: DRESDEFF160

Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine schriftliche Rechnung von uns.

This field is required

Design und Umsetzung von jochen Abitz Webdesign